Blog

Urlaub im Wein-gut Hotel Johannishof

Das Wein-gut-Hotel Johannishof lädt zum Erholen in der Natur und zum Genießen von hauseigenen Weinen ein. Das Motto “schlafen, essen, Weine” zieht sich durch den ganzen Urlaub dort. Gelegen ist das Hotel in der Südeifel im Sauertal. Wunderschön inmitten grüner Wälder, Berge und Weinberge.

Verpflegung

Das Hotel verfügt über ein Restaurant, welches an fünf Tagen die Woche köstliche, frische und hochwertige moselländische Küche anbietet.
Montags bleibt die hoteleigene Küche leer, jedoch kommt ein Gast-Koch. “De Bääker” baut seinen fahrbaren Holzofen direkt vorm Hotel auf und bereitet den Gästen Flammkuchen, Pizza oder Fladenbrote zu. Dazu serviert das Personal des Johannishof die Getränke.

Continental-Frühstück gibt es im Johannishof an allen Tagen der Woche. Das Frühstücks-Buffett hält eine reichhaltige Auswahl an verschiedenen Produkten aus eigener Herstellung bereit.

Vegetarier finden hier immer eine große Auswahl vor, bei anderen Ernährungsformen bietet sich an sich vorher zu erkundigen und das mit dem Personal abzusprechen. Besonders erwähnenswert ist die sehr große Weinkarte. Sie beinhaltete zahlreiche heimische Weine und auch Weinen aus dem Weingut der Familie sowie verschieden Möglichkeiten einer Weinverkostung.

Die Küche schließt abends um 20.30 Uhr, wer danach noch Lust auf einen Snack oder einen guten Wein oder Sekt hat, für den ist der neue Automat die ideale Anlaufstelle. Hier können Gäste und Einheimische Käse, Sekt, Weine und andere Leckereien zu den normalen Preisen des Johannishofs rund um die Uhr erwerben.

Ausstattung

Ein kleiner Luxus bietet die Hotelsauna, diese kann zusätzlich gebucht werden und jederzeit in Anspruch genommen werden. Die Zimmer haben eine angenehme Größe, sind alle sehr modern und besonders die Badezimmer sind gut ausgestattet. Eine genaue Beschreibung mit passender Bebilderung findet sich auf der Homepage des Wein-gut-Hotels.

Lage

Der Johannishof ist sehr ländlich gelegen in einem sehr kleinen Dorf oberhalb der Sauer und unterhalb eines Weinbergs. Eine Anbindung an den ÖPNV ist vorhanden, die Bushaltestelle befindet sich direkt vor dem Hotel, jedoch muss das gut geplant werden, da der ÖPNV nur sehr eingeschränkt ausgebaut ist. 

Unternehmungen

Die schöne römische Stadt Trier ist nur 12 Kilometer vom Johannishof entfernt. Mit dem Bus und Zug ist man in 45 Minuten dort, man kann aber auch mit dem Rad oder natürlich mit dem Auto gut dorthin kommen. Die luxemburgische Stadt Wasserbillig grenzt direkt an Langsur. Man erreicht sie entspannt mit dem Rad, dem Auto oder zu Fuß, die Entfernung beträgt nur 4 Kilometer. Ansonsten lädt die Umgebung zu Wanderungen und Fahrradtouren ein.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Die Bepreisung des Hauses, der hauseigenen Produkte und der Gastronomie des Hotels ist der Qualität angemessen.

Außerdem

Erwähnenswert ist noch, dass man die Reise dorthin nicht ohne Bargeld antreten sollte, auch das Internet ist nicht immer vorhanden. Bis zum nächsten Geldautomaten, Supermarkt oder Apotheke ist es ein gutes Stück und mit Bussen nur bis zum frühen Abend erreichbar.

Besonders hervorzuheben ist die Herzlichkeit des Personals und der Eigentümer des Johannishofs. Man fühlt sich direkt wohl und alle Bediensteten des Hotels sind jederzeit ansprechbar und ausgesprochen hilfsbereit und freundlich.

 

 

Wir akzeptieren booking-card

Newsletter

Verpassen Sie kein Angebot und melden Sie sich hier direkt für unseren Newsletter an.

§
Diese Website verwendet Cookies.

Durch den Besuch akzeptieren Sie unsere Cookie-Politik, nach Ihren Browser-Einstellungen. Mehr in der Datenschutzerklärung.

OK, schließen